Beschreibung der Meldung

Diese Anfrage wurde am 23.07.2020 via api gestellt.

Betreff: Ampelanlage Virchowstr. / Langener Str. (B 3)

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Induktionsschleifen der oben angegebenen Ampelanlage, wurden offensichtlich, zu weit vorne eingelassen. Viele Kraftfahrer bleiben aber weit vor der weißen Haltelinie stehen (der Himmel weiß weshalb). Da ich in dem betroffenen Gebiet wohnhaft bin, erlebe ich fast tagtäglich das gleiche Scenario. Ampel schaltet nicht, Stau wird immer länger, ich steige aus und laufe nach vorne, Kraftfahrer verängstigt, ich bitte Sie einen Meter nach vorne zu setzen, ungläubige Blicke, zieht nach vorne, Ampel schaltet, ich renne nach hinten, oft auch im Regen usw. usw. Der Fehler ist nun mal eingebaut. Induktion müßte weiter nach vorne. Muß nicht sein! Töpfe sind ja leer aber wenigstens ein Schild könnte man anbringen? Bitte bis Haltelinie vorfahren! Ich wäre Ihnen zum ewigen Dank verpflichtet.
MfG

Meldungsposition
Details
Kategorie
Straßenschilder > Ampeln
Zuständig
Tiefbauamt - Straßenverkehrstechnik
Geokoordinaten
49.9044388475443, 8.6432569675896
Bei Eingabe gesuchte Adresse
keine
(autom. ermittelt: B3, 64291 Darmstadt, Germany
Status
Ungelöst Abgeschlossen
Zusatzfelder
Angehängte Dateien
Keine Anhänge vorhanden.
Bearbeitungshistorie

Ungelöst Abgeschlossen

Tiefbauamt - Straßenverkehrstechnik am 31.07.2020 um 06:58 Uhr:

Die Meldung konnte leider nicht bearbeitet werden.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Leider kann Ihr Anliegen nicht von uns bearbeitet werden, da der Knotenpunkt nicht in den Zuständigkeitsbereich der Stadt Darmstadt fällt. Ihr Anliegen wird allerdings an das zuständige Amt (Hessen Mobil) weitergegeben. Den Bearbeitungsstatus können Sie jedoch nicht im Mängelmelder nachverfolgen.


in Bearbeitung

Tiefbauamt - Straßenverkehrstechnik am 24.07.2020 um 07:58 Uhr:

Es wurde mit der Bearbeitung begonnen.


Ungeprüft

Moderation am 23.07.2020 um 15:58 Uhr:

Die Meldung wurde freigegeben und zur Bearbeitung an "Tiefbauamt - Straßenverkehrstechnik" weitergeleitet.


Warten auf Freigabe

Unbekannter Teilnehmer am 23.07.2020 um 15:07 Uhr:

Die Meldung wurde zur Freigabe an "Moderation" weitergeleitet.