Franke K.

Franke K.

10.04.2019 um 09:50

Strom-Energie Einsparung

Themenbereich: Umweltschutz
Stadtteil: gesamtstädtisch
Befürwortende Stimmen (Offline): 9
Ergebnis (Offline): 9
Zeitraum des Verfahrens: 1. Halbjahr 2019
Top-Vorschlag: Ja

Vermeidung von Lichtverschmutzung, dimmen der öffentlichen Straßenbeleuchtung. Vor allem Verbot des "wandernden" Laserstrahls

Stimme dafür 80 Teilnehmer unterstützen diese Idee.

Stimme dagegen 2 Teilnehmer sind gegen diese Idee.

Abstimmungsergebnis Abstimmungsergebnis: 78

Tanja B.

Tanja B.

12.04.2019 um 10:20

Bewusst beleuchten - weniger Lichtverschmutzung

Das BImSchG zählt Lichtverschmutzung zu den schädlichen Umwelteinwirkungen. Wenn es nachts in der Wohnung ohne Innenbeleuchtung hell ist, stimmt etwas nicht. Darmstadt muss sich um intelligente Außenbeleuchtung sowie die bewusste Lenkung von Licht kümmern (s. umwelt.hessen.de -> Lichtimmissionen), um Bürgern, Flora & Fauna die Nacht wieder zu geben.

Anmerkung d. Moderation: Ursprünglich handelte es sich hier um einen Vorschlag, der vor Ort abgegeben wurde. Aufgrund der inhaltlichen Nähe haben wir diesen als Kommentar eingestellt wurde.
Armin H.

Armin H.

03.05.2019 um 15:17

Habe mal von Schablonen für Straßenlaternen gehört, die sicher stellen, dass nur die Wege und nicht die Schlafzimmer der Anwohner ausgeleuchtet werden, das könnte hier gut mit rein passen.