Kate

Kate

13.10.2019 um 15:00

Wahlplakate nur noch an zugelassenen Plakatwänden aufhängen

Themenbereich: Sicherheit und Ordnung
Stadtteil: gesamtstädtisch
Befürwortende Stimmen (Offline): 2
Ablehnende Stimmen (Offline): 0
Ergebnis (Offline): 2
Zeitraum des Verfahrens: 2. Halbjahr 2019
Top-Vorschlag: Ja

Bei Wahlen wird die komplette Stadt zuplakatiert. Überall stehen Wahlplakate der Parteien. Laut Studien tragen solche Plakataktionen nicht zum Erfolg einer Partei bei. Sie verschandeln für einen begrenzten Zeitraum das Stadtbild. Zudem sind diese Aktionen mit erheblichen Kosten verbunden, die nicht zuletzt der Steuerzahler trägt.

Mein Vorschlag ist, ähnlich wie in anderen Städten im Umkreis (bsp. Kelsterbach), das Plakatieren nur an zuvor ausgewiesenen Plakatwänden zuzulassen.
Das spart Kosten, sieht besser aus und die Parteien müssen auch anschließend nicht durch die ganze Stadt fahren, um alte Plakateständer einzusammeln.

Stimme dafür 66 Teilnehmer unterstützen diese Idee.

Stimme dagegen 10 Teilnehmer sind gegen diese Idee.

Abstimmungsergebnis Abstimmungsergebnis: 56

Claudius

Claudius

01.11.2019 um 15:03

Mir ist unklar, warum man gegen diesen Vorschlag stimmen sollte. Neutral, OK, aber dagegen? Denkt hier wirklich jemand "oooh, die schönen Wahlplakate, die würden mir im Stadtbild ja nun wirklich fehlen" - oder "heeeey, diese Position dieser Partei kannte ich ja noch gar nicht, da stehen die bestimmt voll dahinter"? Nein? Ich auch nicht. Die Form der Werbung kann von mir aus komplett gestrichen werden.