Idee zur Diskussion "Ehrenamtliches Engagement"
Matthias
erstellt am 10.07.12 08:04 - #75

Die vorhandenen Instrumente sollten besser genutzt und verbessert werden und besser kommuniziert werden.
http://www.ehrenamt-darmstadt.de
http://www.ecard-hessen.de/

Wissenschaftsstadt Darmstadt Wissenschaftsstadt Darmstadt meint am 03.12.12 13:05 dazu:

<b>Bericht durch die Verwaltung: </b></br> <p>Der Verein Ehrenamt für Darmstadt, welcher 1994 gegründet wurde, ist ein eigenständiger Verein mit eigenständiger Homepage. Es ist vorgesehen, dass zwischen dem Verein „Ehrenamt für Darmstadt e. V.“ und dem neuen Freiwilligenzentrum eine gute konstruktive Zusammenarbeit erfolgen wird.

</p>

<p>Die von der Wissenschaftsstadt Darmstadt herausgegebene Ehrenamts-Card ist als Danke- schön und Wertschätzung gegenüber allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die sich in be- sonderer Weise für die Gesellschaft einsetzen, gedacht. Für die Ehrenamts-Card ist ein Enga- gement in besonderem Maße gefordert:

</p>

<ul><li>mindestens fünf Stunden pro Woche ehrenamtliche Tätigkeit(en) </li> <li>mindestens seit fünf Jahren (bei Personen unter 21 Jahren seit 3 Jahren) oder seit Bestehen der Organisation Tätigkeit für das Gemeinwohl </li> <li>keine Aufwandsentschädigung, ausgenommen Erstattungen von Kosten </li> <li>die Tätigkeit muss in Darmstadt ausgeübt werden. </li></ul>

<p>Seit 2009 wurden 460 Ehrenamts-Card an Darmstädter Bürgerinnen und Bürger ausgegeben. Ihren Vorschlag, diese besser zu bewerben, werden wir aufgreifen. Informationen zur Ehrenamts-Card finden Sie auf der Homepage der Wissenschaftsstadt Darmstadt unter <a href="http://www.darmstadt.de/leben-in-darmstadt/soziales-und-gesellschaft/ehrenamt ">Ehrenamt</a>.</p>

11
0
1
Zurück zur Übersicht