Idee zur Diskussion "Kultur und Wissenschaft"
Matthias G.
erstellt am 13.06.13 08:59 - Einsparvorschlag #362

Wärmedämmung an Schulen: Dichte Fenster & gute Fassadenisolierung sparen Geld!!!

In allen vier Schulen, auf die meine Kinder gingen und gehen, pfeift im Winter der Wind durch die Ritzen der Fenster. Die Heizung muss daher auch "zwischen den Jahren" mit hoher Leistung vor sich hinbullern, obwohl Ferien sind. Herunterfahren geht vermutlich nicht, weil dann die Rohre einfrieren. Mir ist das zumindest aufgefallen, als wir als Eltern in den Ferien den Klassenraum gestrichen haben. Temperaturregulierung geht hier nur durch das Öffnen der Fenster.

=> Hier gibt es ein enormes Einsparpotential, das sich langfristig sicherlich sehr bemerkbar machen würde. Von einer grün-konservativen Stadtregierung würde ich erwarten, dass sie versucht, solche Zustände abzustellen.

100
13
1
Zurück zur Übersicht
Weitere Kommentare
Magistrat

Magistrat

23.12.2013 um 12:27

<b><p>Vorlage-Nr. 2013/0370 (Sammelvorlage zu den Ideen #309/12, #338/13, #340/04, #362/04, und #273/15</b></p>

<b><p>Beschlussvorschlag:</b><br> <ol><li>Der Magistrat nimmt die Stellungnahme der Fachverwaltung zu der Idee zur Kenntnis.</li></ol></p>

<b><p>Begründung zur Magistratsvorlage vom 03.09.2013:<br> <b>Stellungsnahme der Verwaltung</b><br></b> Bereits im Jahr 2003 wurde vom Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt ein umfassendes Schulbausanierungsprogramm beschlossen. Bisher wurden für Sanierungen und Neubauten von Schulgebäuden rund 130 Millionen Euro investiert und der bautechnisch- und energetische Standard an Darmstädter Schulen deutlich verbessert. <br> Der Eigenbetrieb Immobilienmanagement Darmstadt saniert im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel kontinuierlich Gebäude der Schulen. Im Rahmen der festgelegten Prioritäten im Schulbausanierungsprogramm werden sicherheitstechnische und gesundheitliche Aspekte bei der Bauausführung berücksichtigt. Dazu zählt unter anderem der durch gesetzliche Grundlagen verankerte Wärmeschutz mit der Erhöhung der Standardforderung mindestens nach Energieeinsparverordnung 2009. <br> Im Rahmen der Planung werden Energiekonzepte zur Optimierung der Energieeffizienz der Gebäudehülle und der Energieverbrauchsanlagen aufgestellt. Durch weitere, in den kommenden Jahren geplante Investitionen an Schulgebäuden, wird davon ausgegangen, dass durch wärmetechnische Gebäudesanierungen die Energieverbräuche signifikant gesenkt werden.

<p><b>Beschluss des Magistrats vom 06.11.2013: </b><br> Der Magistrat nimmt von der Vorlage Kenntnis.</p>

<b>Beratung der Vorlage-Nr. 2013/0370:</b> <ul> <li>- Ausschuss für Bildung und Schule am 19.11.2013</li> <li>- Ausschuss für Umweltschutz und Nachhaltigkeit am 26.11.2013</li> <li>- Ausschuss für Bauen, Stadtplanung, Verkehr und Liegenschaften am 28.11.2013</li> </ul>

<b>Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 17.12.2013:</b><br> Die Stadtverordnetenversammlung nimmt von der Vorlage Kenntnis. <br><br>

<a target="neu" href="https://darmstadt.more-rubin1.de/beschluesse_details.php?vid=222810100376&nid=ni_2013-Mag-344&select_gremium=Mag&status=1">Vorlage im Parlis</a>