Idee zur Diskussion "Natur- und Landschaftspflege"
Incubelle
erstellt am 27.03.14 21:12 - #448

Tauben abwehren

Als Anwohnerin der Innenstadt würde ich gerne den Vorschlag unterbreiten, dass etwas gegen die Tauben getan wird. Die Tauben fliegen ab dem dritten Stock selbst in gekippte Fenster und das ist nicht immer sehr angenehm. Außerdem gibt es Mitbürger und Mitbürgerinnen, die die Tauben trotz Verbotes füttern und somit nisten sich Tauben umso mehr ein. Das bedeutet außerdem das die Hygiene innerhalb unserer Stadt erheblich leidet. Gebäude verdrecken und Balkone selbst in Hinterhöfen sind kaum nutzbar! Maßnahmen könnten sein:
- Taubenhäuser (inkl. Austauschen von Eiern)
- Verringerung des Brutplatzangebotes
- natürliche Feinde ansiedeln ( z.B. Wanderfalke oder Habicht)

Redaktionsteam Verwaltung

Redaktionsteam Verwaltung

17.04.2014 um 09:01

Der Stadtverordnetenversammlung der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat im Februar 2013 ein Konzept zur tierschutzgerechten Regulierung der Stadttaubenpopulation beschlossen, welches sich an dem erfolgreichen sog. Augsburger Modell orientiert. Die Grundidee des Konzeptes ist es die Tauben an Schläge zu binden und sie somit den Fußgängerzonen, der Freiluftgastronomie und anderen sensiblen Bereichen zu entziehen und somit den Taubenbestand tierschutzgerecht dauerhaft zu reduzieren. Für die Umsetzung des Konzeptes und zur Errichtung von Taubenschlägen hat der Magistrat Haushaltsmittel zur Verfügung gestellt und im Zuge der Haushaltsberatungen für das Jahr 2014 nochmals erhöht. Das Projekt ist auf 5 Jahre angelegt.

Aktuell plant bspw. die TU Darmstadt im Zuge der Neugestaltung des Schloßgraben den Bau eines Taubenhauses. Vorlage Nr. 2012/0463 Stadttaubenkonzept

Mit freundlichen Grüßen Ihr Redaktionsteam
115
27
2
Zurück zur Übersicht
Weitere Kommentare
Isabelle_DA

Isabelle_DA

04.04.2014 um 12:56

Super, dass in diese Richtung etwas getan wird! Wird höchste Zeit!