Idee zur Diskussion "Verkehrsflächen und -anlagen, ÖPNV"
ursula ewald
erstellt am 23.04.14 06:54 - #521

Keine Fahrradfahrer auf Fußgängerwegen

Der “bescheidene" Fußgänger mit seinem minimalen Platzbedarf, aber optimalen ökologischen Nutzen wird immer weiter eingeschränkt, nicht nur durch das unsägliche Gehwegparken, sondern auch durch die Öffnung der Fußgängerwege für Fahrradfahrer. Ich freue mich im Einzelfall als Radlerin darüber, finde es aber prinzipiell unmöglich. Es ist für die Fußgänger beunruhigend und für die Fahrradfahrer lästig, weil sie nicht flüssig fahren können. Das Fahrrad ist ein relativ schnelles Verkehrsmittel und gehört auf die Strasse auf ausgewiesene Fahrradwege.

60
35
1
Zurück zur Übersicht
Weitere Kommentare
Jochen

Jochen

29.04.2014 um 16:11

Bin ganz ihrer Meinung; fahre aber häufig auf dem Gehweg, wegen nicht vorhandener Radwege oder Radwege in katastrophalem Zustand.