Marty

Marty

06.06.2017 um 22:40

Givebox fürs Martins- und Johannesviertel ermöglichen

Befürwortende Stimmen (Offline): 0
Ablehnende Stimmen (Offline): 1
Abstimmungsergebnis (Offline): -1
Themenbereich: Soziales und Senioren
Stadtteil: Darmstadt-Nord

Eine Givebox
.. ist ein begehbarer Schrank im öffentlichen Raum. Dort kann man Dinge reinstellen, die man nicht mehr braucht. Und man kann Dinge mitnehmen, die einem gefallen.
.. verlängert die Lebensdauer von Dingen.
.. trägt dazu bei, dass weniger gekauft werden muss.
.. möchte zum Überdenken des eigenen Konsumverhaltens anregen.
.. schafft eine Möglichkeit, auf unkomplizierte Weise überflüssigen Neukauf zu vermeiden.
.. richtet sich an Menschen, die ihr Leben weniger konsumorientiert ausrichten wollen.
.. ist eine Möglichkeit, kostenlos an noch gut erhaltene Dinge zu kommen.
.. ist eine kulturelle und soziale Bereicherung des Stadtlebens.
.. sollte von der Stadt Darmstadt gefördert werden. (Erteilung einer Sondernutzungsgenehmigung z.B. für die Greenpeace-Jugend)

Stimme dafür 70 Teilnehmer unterstützen diese Idee.

Stimme dagegen 2 Teilnehmer sind gegen diese Idee.

Abstimmungsergebnis Abstimmungsergebnis: 68

SG

SG

09.06.2017 um 18:42

Wirklich sehr gute Idee! Ich würde auch eine Sammelstelle für Verpackungsmaterial und Kartonagen begrüssen: Immer mehr Menschen bestellen im Internet, meist wandert dann der noch fast makellose Karton ins Altpapier (man sieht es ja an den Papiersammelstellen, die überquellen!). Die Kartons könnte man doch auch noch gut weiter verwendet.